Datenschutzerklärung

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

 

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Eltern-Kind-Initiative Rotznase e.V., Maistraße 61, 80337 München, Tel.: 089 537777, Email: eki@die-rotznasen.de (siehe unser Impressum).

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (etwa Ihre E-Mail-Adresse, ggf. weitere Angaben wie bspw. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Anliegen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

§ 2 Ihre Rechte

 

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
– Recht auf Auskunft,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– Recht auf Datenübertragbarkeit.
(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website


  • Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns nicht anderweitig
    Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
    (1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile bis zur automatisierten Löschung gespeichert
  • anonymisierter Hostname ODER anonymisierte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Seiten, die Sie aufrufen, Namen der aufgerufenen Datei,
  • Zugriffsstatus/ HTTP Statuscode, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Version der Browsersoftware,
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde (Refferer URL)

 

§ 4 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten


(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

§ 5 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Bewerbung um einen Betreuungsplatz

Wenn Sie sich um einen Betreuungsplatz in unserer Einrichtung bewerben, verarbeiten wir die von Ihnen hierzu übermittelten personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Verfahrens zur Platzvergabe. Siehe hierzu auch die Informationen unter „Anmeldung“. Die von Ihnen übermittelten Daten speichern wir bis zum Ablauf des Kalenderjahres, welches auf Ihren Bewerbungseingang folgt. Die Speicherung innerhalb dieser Frist erfolgt vor dem Hintergrund des regelmäßigen Turnus der Platzvergabe sowie eines möglichen Nachrücker-Verfahrens. Sie können jedoch jederzeit einer Speicherung Ihrer Daten innerhalb dieses Zeitraums widersprechen; in diesem Fall löschen wir Ihre Daten unverzüglich nach Eingang Ihres Widerspruchs.

  • Unter „Anmeldung“ -> Einwilligungserklärung würde ich dann nach dem Einwilligungstext noch einen Absatz ergänzen: Nähere Information zum Datenschutz finden Sie [hier/unter Datenschutz]

§ 6 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Bewerbung auf eine Stelle

Wenn Sie sich zur Verstärkung unseres Teams bei uns bewerben, verarbeiten wir die von Ihnen hierzu übermittelten personenbezogenen Daten im jeweils erforderlichen Umfang im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens. Ihre Daten speichern wir bis zum Ablauf des Kalenderjahres, welches auf Ihren Bewerbungseingang folgt. Die Speicherung innerhalb dieser Frist  erfolgt vor dem Hintergrund etwaiger rechtlicher Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit dem Bewerbungs- und Stellenbesetzungsverfahrens.

  • Unter „Jobs“ dann noch einen Hinweis aufnehmen -> Nähere Informationen zum Datenschutz findest Du [hier/unter Datenschutz]

 

§ 7 Änderung dieser Datenschutzerklärung


Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.die-rotznasen.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

§ 9

Verwendung von Google Fonts

(1) Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Dies erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Website.

(2) Beim Aufruf einer Seite auf unserer Website lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen, sofern sich die jeweilige Schriftart nicht bereits in Ihrem Browsercache befindet. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass Sie unsere Website aufgerufen haben. Zudem werden gegebenenfalls die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Fonts ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. (3) Weitere Informationen zu Google Fonts finden Sie unter: https://fonts.google.com/about# sowie https://developers.google.com/fonts/faq. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.